Home

Heilmittel Radon

Gutscheinshop

Bad & Sauna

Wellnessoase

Kurbereich

Pauschalangebote

Virtueller Rundgang

Umgebung

Prospektanforderung

Kontakt & Anfahrt

Häufig gestellte Fragen

Presse

Aktuelles

Allgemeines

Gästestimmen

Stellenangebote

Partnerhotels

Links

Logo: Actinon - Gesundheitsbad, Saunalandschaft, Wellnessoase, Physio & Ergotherapie Kurgesellschaft Schlema 
Richard-Friedrich-Boulevard 7
08301 Bad Schlema

Tel. +49 (0) 3771/215500
Fax +49 (0) 3771/215501

E-Mail info@bad-schlema.de
www.kur-schlema.de


TÜVRheinland ID:9105028058

  Home »  Presse » Gästestimmen

Gästestimmen

Betreff: Gaststätte "Zum Füllort" im Kulturhaus "Aktivist"  

Mittagessen sehr gut und reichlich.
Kaffee, Kuchen, Eisangebot sehr gut.
Der Flammkuchen zum Rotwein war gut.   

Christa B. aus Lichtenstein am 18. August 2017


Ein schöner, erholsamer Ort, dieses Bad Schlema - kenne es noch aus Studienzeit 1983. Komme regelmäßig ins Bad. Arbeite für den Verein "Blühende Landschaft". Super finde ich die Schwalbenkolonie am Bad, sogar mit angebrachten Nistmöglichkeiten. Nun aber die Wiesen im Park nicht einfach abmähen, die Vögelchen brauchen dringend Futter. Bitte einzelne Wiesenabschnitte, Inseln stehen lassen. Bin gern für Vorschläge und Beratung für Sie da. Liebe Grüße  

Ute C. aus Flöha am 30. Juni 2017


Wir kommen jedes Mal sehr gerne zu Ihnen ins Bad. Ihr Service und die Mitarbeiter verdienen ein großes Lob.

Manuela K. aus Callenberg am 30. Juni 2017


Sehr schön sind die neuen Sonnenliegen und Schirme. Vielleicht wäre es möglich noch ein paar mehr aufzustellen, da einige Gäste - trotz Hinweise vom Personal - die "Schirmliegen" ganztägig mit Handtüchern blockieren. Auch für die zwei wunderbaren Schaukeln wäre ein Sonnendach empfehlenswert.
Ansonsten durften wir zwölf wunderschöne Tage bei Ihnen verleben. Es macht jedes Mal Spaß wiederzukommen. Besonderen Dank nochmals Ihrem Techniker, welcher die Führung am 21. Juni leitete - höchst  interessant und verständlich erklärt - bestens!
Ansonsten können Sie wie immer stolz sein auf Ihr Personal - ein besseres "Aushängeschild" für Bad Schlema gibt es nicht - kompetent, nett und freundlich. Danke!

Ingolf O. aus Dresden am 22. Juni 2017


Bild

Torsten F.,  Hermann S., Antje und Gerd J. aus Halle (hier mit Leiterin der Wellnessoase Nancy Matthias) verbringen oft mehrmals im Jahr einen Wellnessurlaub in Bad Schlema. Sie fühlen sich wohl und schätzen besonders das Behandlungsangebot, die Freundlichkeit und das Preis-Leistungsverhältnis.

21. November 2016


Willst Du glücklich sein im Leben, trage bei zu anderer Glück,
denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück.
Danke für Ihre tolle, fachlich gute Behandlung.

Christine F. aus Oschatz am 19. September 2016


Anmerkungen zur Gaststätte "Zum Füllort" im Kulturhaus "Aktivist":

Seit 2013 bin ich das zweite Mal mit dem Sonntagsbus der Firma Hühn aus Steinpleis hier in diesem Hause!
Mir hat sofort die Bergbauschachtauskleidung Ihrer Gaststätte imponiert. Ist doch die Auskleidung mit dem Bergbaustollen ein Stück Geschichte aus vergangenen Jahren. Anschaulich für Alt und Jung ist der nachgebaute "Stollen" wunderbar nachgestaltet. Auch die Wanddekoration passt in die Zeit des Wismut- und Erzbergbaus - ein Stück Nostalgie.
Für uns 80, 86, 87-Jährige ein Stück Lebensgeschichte, die wir alle miterlebt haben.
Die Rekultivierung der Halden zeugt auch vom Fleiß der Arbeiter nach der Wende. Ist doch ein Teil einer blühenden Landschaft wiederentstanden.  

Thorwald S. aus Werdau am 14. Juli 2016


Liebes Team der Therapieabteilung,
ganz herzlichen Dank für Ihre freundliche und professionelle Arbeit. Unser Aufenthalt bei Ihnen war und ist ein voller Erfolg. Die Behandlung war spitze und ich kann das beurteilen, denn ich besitze ausreichend Reha-Erfahrung. Besonders beeindruckt hat uns die Arbeit der Therapeuten im Team. Jeder hat sein Spezialwissen im Dienst des Patienten eingesetzt und somit zur Lösung der Blockade beigetragen.
Loben möchte ich auch die Therapieplanung. Trotz unserer besonderen Situation (Kur mit Hund) haben Sie es geschafft, alle Termine aufeinander abzustimmen.
Die "Badefrauen" sorgten mit ihrer netten und fürsorglichen Art dafür, dass das Radonbad zum Genuss wurde.
Ein besonderer Dank geht auch an Frau Dr. Furch, die uns sehr intensiv betreute und die passenden Behandlungen gefunden hat.
Wir wünschen dem Team weiterhin viel Erfolg und noch viele zufriedene Kurgäste. Aber ich bin sicher, gute Qualität setzt sich durch.

Elise C. aus Leipzig am 07. Juli 2016


Als Actinon, als Gas geboren
dient Radon heut dem guten Zweck.
Als Uran-Bote hoch erkoren,
es holten "Freunde" hauf'weis weg.
Das Kurbad Schlema plattgemacht,
Uran war Fluch und auch kein Segen!
Doch "Mis(s)mut" hat sich breit gemacht,
begann das Unheil wegzufegen.
Die Gleesbergquelle sprudelt wieder,
die Tradition ward fortgesetzt.
Sie heilt der Menschen kranke Glieder,
das Radon dient dem Menschen jetzt.
Bad Schlema sollte jeder kennen,
ein "Hoch" dem Kurbad alle Zeit!
Man muss das Kind beim Namen nennen.
Es ist das Schönste, weit und breit!

Der Kurpark ist einsame Spitze. Im Therapiebereich fehlt ein Fußbadbecken!
Das Speisenangebot des Badecafés ist sehr reichhaltig, schmackhaft (besonders die Eintöpfe) und auch preiswert.  

Manfred L. aus Berlin am 03. Juni 2016


Ode an die Freude

Kurhotel, „2000Acht“ und „Actinon“, wie kann man dieses Trio schnell beschreiben?
Am besten so: Man würde gern für immer bleiben!!!
Dass das nicht geht – Ihr werdet es verstehn,
in unsrem Alter muss man noch ne ganze Weile „werkeln“ gehn!
Denn bei allem Lob – oh Gott wie sag ich´s bloß?
Keine Behandlung bei Euch ist kostenlos!
Aber unter Euren Händen auszuruhn,
ist die angenehmste Art des Garnichtstun!
Und die „Wellnessengel“ fliegen tief,
es war mehr als Einer der da rief:
„Kommt bald wieder, kommt bald wieder zurück!“
Wir können Euch versichern: 100 % ig, denn ohne Schlema fehlt uns was zum Glück!
Bei Eurem Essen werden wir ganz dick und rund,
eigentlich ist das ganz ungesund!
So sieht man vom Kurhotel ins „Actinon“ uns wanken,
um im Wasser und der Sauna neue Kraft zu tanken!
Also haben wir unsere „Knete“ gut investiert
und in einem halben Jahr schon wieder bei Euch reserviert!
Ohne des „Trios“ ungeahnte Kraft,
hätten wir allein das nicht geschafft!

Vielen, vielen Dank für Alles!

Irene und Ingolf O. aus Dresden am 24. Mai 2016


Während meiner dreiwöchigen ambulanten Kur habe ich stimmige abgerundete Betriebsabläufe kennenlernen dürfen. Hier weiß die rechte Hand, was die linke Hand tut (Badearzt - Kurmittelhaus - Kurhotel - Gästeinformation). Ich lernte Menschen kennen, die ihre Arbeit gern und engagiert verrichten. Auch die Außenanlagen und deren Bepflanzung sind liebevoll gestaltet. Bitte bewahren Sie sich diese natürliche Mitmenschlichkeit.

Dorothea L. aus Werdau am 21. April 2016


Betreff: Vortrag "Schlaganfall" von Heike Ludwig
Ich besuchte am 9.3.16, 17 Uhr im Kurhotel Bad Schlema den einstündigen Vortrag zum Thema "Vorboten des Schlaganfalls". Schon nach kurzer Zeit war ich angenehm überrascht über die Art wie Frau Ludwig dieses umfangreiche Thema auf ihre besondere Art uns übermittelte. Auch komplizierte Teile wurden von Frau Heike Ludwig sehr gut verständlich gemacht. Sie besitzt eine besonders angenehme Art ihr Wissen anderen zu übermitteln. Frau Ludwig bekam am Ende ihres Vortrages entsprechenden Applaus.     

Johannes R. aus Auenwald am 10. März 2016


Während meines Kuraufenthaltes nahm ich an einem Vortrag (Schlaganfall) von Frau Heike Ludwig teil. Er war sehr aufschlussreich und wurde sehr verständlich vorgetragen. Alle Achtung!  

Annemarie E. aus Auenwald am 10. März 2016


Danke für die Zusendung des Newsletters, den ich von Ihnen gern empfange, um auch auf diese Art mit Ihrem schönen Kurbad verbunden zu sein. Seit einiger Zeit komme ich regelmäßig in Ihren Therapiebereich und genieße die Saunalandschaft. Das ist für mich immer ein kleiner Urlaub mitten im Alltag. ... Ich freue mich darauf, in Ihr Kurbad zu kommen. Es gelingt mir immer besser, den Alltag wirklich "draußen" zu lassen wenn ich dort bin. Umso entspannter fahre ich dann wieder heim... Ich muss gar nicht weit fahren und ich bin richtig froh darüber, einfach mal schnell ins ACTINON flüchten zu können. DANKE an alle, die täglich dafür sorgen, dass man sich bei Ihnen so richtig wohlfühlen kann.

Kerstin S. aus Langenweißbach am 1. Oktober 2013


Insgesamt sehr gutes Angebot und Ausführung. Könnte Maniküre ins Programm mit aufgenommen werden? Das wäre die Krönung.

Gabriele E. aus Radeberg am 01. März 2016


Gerne komme ich in regelmäßigen Abständen immer gern nach Bad Schlema.
Danke, dass die gegenüberliegende Seite vom Bad wieder einen schönen Anblick hat. Zur Orientierung sind die Aufsteller gerade für die neuen Gäste eine sinnvolle Ergänzung. Es macht Spaß, in der Fußgängerzone zu laufen. Es gibt immer was zu sehen, wo man spätestens beim 3. Mal vorbeigehen schwach wird. Ich habe bisher nur Menschen getroffen, die versuchen den Gästen die Aufenthaltsdauer so angenehm wie möglich zu machen. Die Türen weg und der Kurpark offen, war für mich eine angenehme Überraschung. Gerade ältere Menschen mit Gehhilfen fanden diese Drängeltüren schrecklich. Ein Dankeschön an die fleißigen Hände, die für diesen schönen gepflegten Kurpark sorgen. Das Budget hat nicht nur für die Kunst gereicht, sondern auch für notwendige Reparaturen der Übergangsbohlen über den Bach.
Bei meinem heutigen Spaziergang ist mir ein Sturmschaden aufgefallen.
Vielleicht könnte man das ausbessern und es wird keiner verletzt.

Ingrid K. aus Mainz am 25. Februar 2016


Dieses Bad ist sehr zu empfehlen, hier fehlt einem nichts. Das Wasser ist schön warm, einfach pure Entspannung. Wenn ich Punkte vergeben könnte von 1 bis 100, dann würde ich 200 Punkte geben. :-) Danke für die schöne Zeit, wir kommen wieder.

M. Obst am 29. August 2015


Ich habe mich hier sehr wohlgefühlt. Es wurde immer alles versucht, meine Wünsche zu erfüllen. Alles war sehr gut. Komme gern wieder. 

Monika D. aus Haselünne am 20. August 2015


Mit sämtlichen Kur-Anwendungen 100% zufrieden. Besser geht nicht!!!

Elke K. aus Neu Darchau am 20. August 2015


Ich hatte vor einiger Zeit den Hauptgewinn Ihres Preisrätsels gewonnen - eine Snehana-Massage.
Diese habe ich vor Kurzem eingelöst und es war ein wunderschöner Tag, den ich mit meinem Mann im ACTINON verbracht habe.
Die Massage selbst war ein Erlebnis, das ich mir bestimmt wieder einmal gönnen werde. Vielen Dank für diesen schönen Preis!
Ansonsten kommen wir sehr gern nach Bad Schlema, mal nur einen Tag, aber auch als Kurzurlaub, denn die schöne Umgebung Bad Schlemas lädt auch zum Wandern ein. Dabei ist natürlich ein Besuch im ACTINON Pflicht. Dabei nutzen wir alle Möglichkeiten, die sich bieten, von der Salzgrotte, alle Badebecken bis hin zur Wellnessoase und Sauna. Da wir Rentner sind, gefällt uns die Atmosphäre im Bad besonders gut (wenig Kinder). Da kann man relaxen und den Alltag hinter sich lassen!
Und wenn wir mal die Nase voll haben vom Alltagsstress, fahren wir kurzerhand nach Bad Schlema zum Kraft tanken!

Ute S. aus Mittweida am 6. Mai 2015


Liebes Team des Kurbades Schlema,
ich versuche, regelmäßig das Kurbad zu besuchen, weil ich durch den Aufenthalt im Saunabereich eine langanhaltende und tiefe Entspannung empfinden kann. durch die tägliche und auch oft stressige Arbeit finde ich in der Sauna, besonders in der Kristallsauna meine Ruhe und kann gut abschalten. Und besonders freue ich mich, wenn Ihre Mitarbeiterin "Kerstin" hinter der Saunabar steht und mir ein leckeres Getränk reicht. Und dazu gehört auch ein Joghurt vom Rößlerhof. Es ist ein heimisches Produkt und so lecker. Davon sollten noch mehr Produkte angeboten werden.
Und manchmal, wenn es die Arbeit am nächsten Tag zulässt, komme ich mit einer Freundin zum Mondscheintarif und genieße Bade- und Saunalandschaft. Zu dieser Zeit kommen auch mehr jüngere Besucher, was den Aufenthalt im Bad etwas "auffrischt".
All das macht jeden Besuch zu einem wunderschönen Erlebnis.  

Manuela S. (23) am 4. Mai 2015


Wir sind monatlich einmal zu Gast und haben schon mehrere Kururlaube im Kurhotel sowie zu Silvesterveranstaltungen bei Ihnen verbracht. Im Besonderen gefällt uns die überaus freundliche Betreuung, der Service sowie die Bade- und Saunaeinrichtung insgesamt. Mit großer Freude verbringen wir erholsame Stunden im Bad als auch im anschließenden gepflegten Park. Auch die anschließende Einkaufsmeile lädt zum Shopping ein. Hier kaufen wir zu jeder Jahreszeit, besonders gern aber in der Adventszeit ein. Wir begrüßen es sehr und hoffen, noch lange bei Ihnen einen Besuch abstatten zu können.

Harald T. aus Borna am 28. April 2015


Ab und zu besuchen wir die Sauna und genießen so eine Auszeit ganz besonders! Mein letzter Besuch war umso erfreulicher, da ich eine ehemalige Schulfreundin wiedertraf und das nach 32 Jahren!
Machen Sie weiter so mit Ihren Events!!!
Schön wäre es, wenn ein Hammer entstehen würde, das würde mich noch regelmäßiger "anlocken".

Carmen S.  aus Reinsdorf am 28. April 2015


Für mich persönlich steht Bad Schlema für Wellness und Entspannung. Seit 3 Jahren nutze ich die Kurzurlaube um aufzutanken und gleichzeitig auch runterzufahren. Die kurze Anfahrt ist dabei noch das besondere Plus. Manchmal liegt das Gute so nahe, man muss es nur suchen...
Das Angebot "Wohlfühlen mit Düften und Streicheleinheiten" ist mein absoluter Favorit. Manchmal buche ich noch ein Ganzkörperpeeling dazu. 

Katrin G. am 28. April 2015


Wir, ein Ehepaar aus Markkleeberg, besuchen regelmäßig das Gesundheitsbad in Bad Schlema. Uns gefällt es am besten in dem Saunabereich mit den verschiedenen Saunen und der neuen Saunahütte. Der Saunapool ist sehr angenehm, man kann nach dem Aufguss sehr schön ausruhen oder schwimmen. Ein besonderer Höhepunkt ist immer wieder ein Aufguss mit der Saunameisterin Kerstin, mit ihrem Humor und ihrer natürlichen Art kommt sie immer gut an.
Auch im Badebereich mit den verschiedenen Becken lässt es sich wunderbar relaxen.
Das Angebot an regionalen Speisen zu angenehmen Preisen im Badecafé ist sehr lobenswert.
Wir kommen immer wieder gern übers Wochenende ins ACTINON und freuen uns schon auf den nächsten Besuch. 

Gisela W. aus Markkleeberg am 28. April 2015


Unsere Eindrücke vom Gesundheitsbad in Bad Schlema sind nur die besten. Seit Jahren buchen wir unser "Freudinnenwochenende" über das Bad. Besonders gefällt uns die Möglichkeit, gleich das Hotel und die Behandlungen mitzubuchen.
Das Bad selbst ist einmalig schön, besonders die Wellnessabteilung mit den immer netten Kolleginnen ist zu empfehlen. Hier erfährt man nicht wie anderswo eine "aufgesetzte" Freundlichkeit, die Mitarbeiterinnen kommen einfach "natürlich freundlich" gut an.
Hervorzuheben ist auf alle Fälle die Ruhe in diesem Bad, einfach geeignet, um Stress abzulegen und sich zu erholen. Auch die Preise empfinden wir als moderat.
In Bad Schlema kann man so schön wandern, auch die Geschäfte und Gaststätten sind ansprechend und werden von freundlichen Mitarbeitern geführt. Ein Rundumwohlfühlpaket. Macht weiter so! 

Simone V. am 28. April 2015


Wir fahren zu dritt jeden Monat einmal von Halle-Saale nach Bad Schlema ins Kurbad. Ist das ein Wertmaßstab? Ich glaube schon, oder? 

Eckhard B. aus Halle (Saale) am 27. April 2015


Hallo zusammen, gerne erinnere ich mich an meinen Aufenthalt im Kurbad. Alles war/ist sehr gut. Werde wiederkommen. Bitte um weitere Mitteilungen durch Ihren Newsletter. Bis bald! 

Siegfried G. am 27. April 2015


Wir, das sind 10 Frauen, waren vom 27. bis 29. März bei Ihnen in Ihrem schönen Bad mit Wellnessanlage zu Gast. Und das bereits zum 3. Mal. Es hat uns wieder bestens gefallen. Alle Behandlungen waren organisatorisch bestens abgestimmt. Wir werden sicherlich wiederkommen.
Mit freundlichen Grüßen Heidi K im Namen aller 10 Tupperweiber!  

Heidi K. am 27. April 2015


Wir genießen das Bad gern mal am Wochenende, wenn das Wetter wechselhaft, nasskalt oder trüb ist, besonders die Wärme des Wassers und die Massagedüsen im großen Therapiebecken. Ebenso ist das Außenbecken sehr schön.
Aber wir waren auch schon im Sommer baden, weil man draußen auf der Liegewiese schön entspannen kann.
Besonders zu empfehlen sind die wohltuenden Rückenmassagen verbunden mit einem Ganztagesbesuch.
Für uns ist es das beste Wellnessbad in der näheren Umgebung.  

Brigitte und Klaus T. aus Lößnitz am 27. April 2015


Ich nutze das "ACTINON"-Bad zu erholsamen Tagesaufenthalten und habe auch schon 2x die Kurmittelabteilung zur Kur genutzt.
Der Aufenthalt in Bad Schlema ist immer schön, auch die Freizeitangebote sind in Ordnung. Alle Mitarbeiter bemühen sich um einen angenehmen Aufenthalt ihrer Gäste.  

W. R. am 27. April 2015


Wir waren am 23. April das letzte Mal im Bad. Wir zwei (Ehepaar) sind Rentner und kommen aus Chemnitz. Wir versuchen 1x die Woche nach Bad Schlema zu kommen. Besonders gefällt uns die Ruhe, die Sauberkeit - überhaupt die gesamte Atmosphäre. Wir fühlen uns einfach nur wohl!!!! Wir nutzen das Bad zur Entspannung für unsere alten Knochen.  

Bernd H. aus Chemnitz am 27. April 2015


GLÜCK AUF ins schöne Erzgebirge,
als Thüringer verbringen und verbrachten wir oft Urlaub in Eibenstock oder in Zwickau. Immer ist ein Besuch Ihrer phantastischen Sauna- und Wellness-Bade-Oase mit im Plan.
Wir haben selten solch eine Einrichtung besucht, die einen absoluten Wellnessfaktor garantiert. Die Ruhebereiche in der oberen Etage gelegen sind dann immer unser Ziel nach Sauna und Schwimmen.
Wir haben auch schon in Erwägung gezogen, mal in Bad Schlema zu urlauben, um näher am ACTINON zu sein... schaun wir mal... es wird bestimmt!
Vielen Dank allen vom Team und vor allem: MACHT WEITER SO.

Elvira W. am 27. April 2015


Meine Frau und ich kommen regelmäßig aus Hartha zu Ihnen, um die vielen schönen Möglichkeiten zu nutzen. Natürlich ist das Radon gepaart mit der wunderschönen Saunawelt immer ein Erlebnis.

Matthias P.  aus Hartha am 27. April 2015


Das Gesundheitsbad ist wunderbar!!! Wir nutzen dieses Bad jedes Jahr, nächste Nutzung im Juni.

Reinhold R. aus Erxleben am 27. April 2015



Sehr gute Organisation. Das Personal kompetent, hilfsbereit und mehr als freundlich. 
Dass keine Möglichkeit zum Trocknen der nassen Badesachen besteht, hat uns als einziger Negativpunkt gestört.

Gerdi und Günter H. aus Fürth am 21. Februar 2015


Auszug aus der persönlichen Rangliste von 35 besuchten Saunen:

Bild


Ulf-Uwe A. aus Spremberg am 29. Januar 2015


Danke für die immer freundliche und aufmerksame Behandlung der Stammsaunagäste vom Samstag Morgen. Macht weiter so! ... Danke an das Personal!

Birgit und Uwe L. aus Jahnsdorf am 17. Januar 2015


Hier ist es richtig schön. Vielen Dank für die nette Betreuung und die Massage. Es gibt für mich nichts zu meckern. Ihre Website hat mir auch sehr gut gefallen. Die Empfehlung meiner Kollegen hierher zu reisen war toll. 

Reinhard L.. aus Greiz am 13. Januar 2015

 

Wir sind seit vielen Jahren Stammgäste des ACTINON-Bades, nutzen dabei Therapie, Bad und Saunabereich. Wir fühlen uns hier wie zu Hause und sind auch immer wieder angetan von der niveau- und liebevollen Behandlung aller Ihrer Kollegen, nicht zu vergessen das niveauvolle Mittagsangebot Ihrer Küche mit viel Gemüse.
Wir kommen immer wieder und sagen weiter so! Herzlichst M. und B.  

Monika und Bernhard G. aus Leipzig am 9. Januar 2015


Im Vergleich zu vielen anderen Anlagen ist für mich als vordergründiger Nutzer des Saunabereichs dieser ein regelrechtes Musterbeispiel für eine ausgezeichnete Anlage bezüglich Gliederung, vor allem Sauberkeit, Abläufe und Freundlichkeit des Personals. Preis/Leistung ist aus meiner Sicht in Ordnung, alles in allem sehr empfehlenswert.  

Matthias L. aus Chemnitz am 8. Januar 2015


Die Kompetenz der Therapeuten im Bad ist einmalig, hervorragende Fachleute! ...
Die Anmeldung ist immer bereit, auf Wünsche bezüglich Terminverlegung einzugehen, sehr freundlich. 
Wir kommen 2015 zum 4. Mal zu Ihnen!

Dr. med. Jürgen W. aus Berlin am 19. Dezember 2014


Der Service und das Essen sowie Preis-Leistungsverhältnis waren super! 

Elke, Tom, Benni, Kati, Finni und Isa S. aus Berlin am 06. Dezember 2014

 

Am 17.05.2014 feierte unsere Selbsthilfegruppe Aphasie Lugau ihr 15-jähriges Bestehen im Kulturhaus Aktivist Bad Schlema. Dazu hatten wir alle Mitglieder des Sächsischen Landesverbandes Aphasie e.V. eingeladen, so dass wir ca. 100 Personen waren.

Schon im Voraus hatten wir uns 2013 mit der Restaurantleiterin und dem Küchenchef zusammengesetzt um alles zu besprechen. Beide sind unseren Wünschen sehr entgegengekommen.

Wir und alle unsere Gäste waren erfreut, dass alles so gut geklappt hat:

  • Dreierlei Angebote an Mittagessen - reichlich und bezahlbar
  • Das Bedienungspersonal - flott und freundlich. Es waren genügend Servierkräfte im Saal, damit alle schnell bedient werden konnten
  • Auch dem Techniker konnten wir ein Lob aussprechen. Die Geräte waren gut bereitgestellt - Mikrofon, Beamer, Tontechnik für das Erzgebirgsensemble
  • Zum Schluss zeigte der Leiter des Museums Uranbergbau einen Dia-Vortrag über die Entwicklung von Schlema zu Bad Schlema. Anschließend fuhren wir mit Bussen, die je einen Begleiter vom Museum hatten, zu Traditionsstätten des Erz- und Uranbergbaus.

Es war dank der guten Vorbereitung und Durchführung aller Verantwortlichen eine sehr gelungene Veranstaltung, die auch im Nachhinein von allen Teilnehmern sehr gelobt wurde.

Wir waren bestimmt nicht das letzte Mal hier bei Ihnen.

Hannelore D. Leiterin der SHG Aphasie Lugau am 25. Mai 2014



Um im Strudel des Alltags- und Arbeitslebens nicht in die Knie zu gehen, musste ich die "Reset-Taste" drücken. 4 Tage hatte ich zum "Runterfahren" Zeit in Bad Schlema und es ist mir geglückt! 
Viele Faktoren haben dazu beigetragen: eine ausgedehnte Wanderung bis zum Filzteich - dank der Beschilderung und der Empfehlungskarten, das herrliche Ambiente des Kurgartens bzw. -parks nebst der Passage und den schönen Springbrunnen. Angetan hat es mir der Musikbrunnen, gerade wenn er 21.30 Uhr noch mit Lichteffekten optimiert wird. Das alles wäre aber nichts ohne die Freundlichkeit sämtlicher Dienstleister - in Geschäften, im Hotel, im gesamten "Actinon"!
Ich komme gerne wieder - zum 4. Mal!

Kathrin Z. aus Radeburg am 15. Mai 2014


Anmerkung zum Restaurant "2000Acht" im Kurhotel "Bad Schlema" 

Angefangen vom Ambiente bis hin zum Besteck, welches auch bei Motorik-Behinderten gut in der Hand liegt, ist alles perfekt. Für mich ist endlich das Geheimnis vom perfekten Frühstücksei geklärt, so wie hier sollten sie sein. Danke! Der "kleine Gruß aus der Küche" verdient besondere Aufmerksamkeit: köstlich, lecker, perfekt! Die Portionsgrößen sind angenehm und die Beilagen bzw. Garnitur (Salatblätter etc.) sind aufeinander abgestimmt. Das Personal dezent und unaufdringlich - kurzum es schmeckt alles hervorragend und man fühlt sich wohl! ...
Ich kann mich der Empfehlung von "Marco Polo" und Weiteren nur anschließen. Das "2000Acht" ist nicht nur einen Besuch wert. Um alles auf der Karte auszuprobieren, muss man länger bleiben oder mehrmals kommen... 

Ingolf O. aus Dresden am 30. April 2014


Ein großes Lob der Kurgesellschaft für das schöne Actinon-Bad. Die überall gegenwärtige Sauberkeit beeindruckt mich immer wieder! Auch die Freizeitangebote für Gäste sind gut. Die TK-Wege sind gut beschildert.
Kurpark ist ideal zum Erholen. Die verkehrsbedingten Zonen im Ort finde ich gut. Es ist toll, was aus dem von der SDAG Wismut geschundenen Areal wieder entstanden ist.
Viel Erfolg für den Kurort Bad Schlema. 

Wilfried R. aus Dresden am 30. November 2013


Wir finden es erholsam hier. Es ist ein schöner Ort zum Entspannen und ein toller Service mit guter Auswahl an Getränken.

Alexander K. aus Obercrinitz am 29. Oktober 2013


Seit einigen Jahren kommen wir regelmäßig nach Bad Schlema. Für uns ist es immer Erholung pur. Das Bad ist stets gepflegt und das Personal immer zuvorkommend. Wir freuen uns schon auf das nächste Kommen und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.
Ihre Familie P. aus der Oberlausitz

PS: Ihre Saunalandschaft ist neben den vielen Saunen, die wir kennengelernt haben, weit mit Abstand die Beste. Wir möchten diese sowie Ihre freundlichen Mitarbeiter mit der Note 1 bewerten. Es fehlte an nichts!

Christian P. aus Putzkau am 6. Oktober 2013


Seit der Eröffnung bin ich nun schon fast jeden Samstag hier Gast. Bis zum heutigen Zeitpunkt bin ich sehr zufrieden mit dem Angebot, vor allem im Saunabereich. Die verschiedenen Aufgüsse, die hier angeboten werden, findet man kaum woanders wieder. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend und ist bestrebt jeden Wunsch schnell zu erfüllen.
Bitte macht weiter so, damit ich hier noch sehr viele und schöne Stunden verbringen kann.   

Marko R. aus Lobsdorf am 28. September 2013


- toller Salzaufguss in der Heusauna
- wäre schön, wenn das öfter wiederholt würde  

Andrea und Johannes S. aus Zwönitz am 28. September 2013



Ich habe eben den Aufguss "Herbst-Event" erlebt und war begeistert. Die Kombination von Minze-Kugeln und Erdbeer-Aufguss passt perfekt. Ich komme immer wieder gern nach Schlema und war auch bisher immer zufrieden mit Sauberkeit, Freundlichkeit und dem gesamten Ambiente. 

Annelie H. aus Erfurt am 24. September 2013


Wir durften vom 19. - 23.9.13 im Kurhotel "Bad Schlema" Gast sein. Im Zimmer 121 fühlten wir uns wohl und an der Bar bei Herrn Thoss und Frau Wirth noch viel mehr: Top Service und interessante sowie unterhaltsame Gespräche.
Wir kommen wieder, keine Frage. Herzlichen Dank und alles Gute!   

Markus B. aus Nürensdorf (Schweiz) am 22. September 2013


Wir wurden nach 22:00 Uhr immer noch freundlich bedient! Großes Kompliment! Weiter so!  

Patrick H. aus Arth (Schweiz) am 22. September 2013


Im Tal des Schlemabaches

Vor vielen Jahren lebte einst im Tal des Schlemabaches ein Zwerg. Er kannte seine Umgebung sehr gut, weil er von Beeren, Nüssen, Pilzen und Kräutern leben musste. So war er täglich im Wald unterwegs, um sich Nahrung zu suchen. Er hatte schon viel erlebt in seinem langen Leben. Er lebte mit den Pflanzen und Tieren seiner Umgebung und kannte sich gut aus in der Natur. So ist er alt geworden, aber die Gesundheit ließ immer mehr zu wünschen übrig. Der Zwerg wurde sehr traurig, weil Arme und Beine sehr schmerzten und kein bekanntes Kraut die Schmerzen lindern konnte.
Eines Tages wollte er sich ein paar Pilze suchen und ging mit starken Schmerzen talabwärts in ein  Gebiet, wo er bisher noch nicht gewesen ist. Er fand dort Beeren und Pilze, Kräuter und Wurzeln und war ganz zufrieden mit seinen Funden. Das sollte für den heutigen Tag ausreichen und er nahm wieder einen Weg, den er vorher ebenfalls noch nicht gegangen war. Über Steine und durch Dickicht führte der Weg. Es war sehr still, doch plötzlich hörte er das Plätschern von Wasser. Mitten im  dichten Wald war ein Fels, aus dem Wasser herausplätscherte. Der Durst verleitete ihn  zum Trinken. Auf dem weiteren Heimweg spürte der Zwerg plötzlich wieder seine Arme und Beine von Schmerzen befreit, die auch immer beweglicher  wurden. Er hatte sich die Stelle der Quelle sehr gut gemerkt und war jetzt öfter dort, um zu trinken und sich zu waschen. Nach einiger Zeit merkte er, wie sich sein Gesundheitszustand verbesserte. So hat er noch viele Jahre in der Nähe der Quelle gelebt und irgendwann sein Geheimnis mit ins Grab genommen.
Es hat dann noch viele Jahre gedauert, bis dann das Geheimnis des Quellwassers von Menschen entdeckt und für gute Zwecke genutzt wurde.
- Heilbad Oberschlema - Einst und Heute-

Bernd S. aus Jahnsbach am 7. September 2013


Es muss ja einen Grund haben, weshalb wir schon das dritte Mal im ACTINON Bad Schlema kuren und in der Pension "Siegmar" bestens untergebracht sind, und wir kommen auch im April 2014 wieder:
So wohl haben wir uns zu keiner Kur gefühlt wie hier in dieser gelungenen Einrichtung: Kompetenz vor Eleganz, liebevolle fachkundige Behandlung. Die Atmosphäre ist herzlich und fast familiär.
Hier in der Physiotherapie wird uns wirklich geholfen. Auch im Empfang und an der Rezeption wird immer alles möglich gemacht.
Und was den Ort betrifft: gepflegt und schön vom Kurpark über die Anlagen bis zu den vielen Brunnen. Wir genießen es und freuen uns darüber.
Allen ein herzliches Dankeschön!

Sigrid S. und Max S. aus Chemnitz am 20. April 2013

   

Guten Abend,
mit meinem Partner besuche ich bereits einige Jahre Ihr Kurbad.
Wir fühlen uns bei Ihnen sehr wohl.
Eine angenehme Atmosphäre ist sowohl im Saunabereich als auch in den verschiedenen Bädern.
In der kleinen Versorgungseinrichtung gibt es gute Getränke, leckere Salate usw.
Das warme Essen im Restaurant ist abwechslungsreich und schmeckt gut.
Danke an alle Ihre Mitarbeiter.

Heidemarie B. aus Zwickau am 27. Februar 2013 


Parken im Parkhaus möglich (mit überdachtem Gang in die Therme),
Eingangsbereich großzügig, freundlich, übersichtlich,
elektronisches Schloss für Umkleidekabinen, Wertschließfächer,
im Duschbereich Seifenspender,
große Teile der Anlage rollstuhlgerecht,
schöner Badebereich mit Radonwasser,
freundliche Mitarbeiter in allen Bereichen,
Beschilderungen, Hinweise und Wegweiser gut zu lesen,
Leitbild im Aushang,
Fotos und Namen der Mitarbeiter im Aushang,
Aufgussplan deutlich lesbar und gut gemacht,
Galerie mit ästhetischen, großformatigen Aktbildern,
ansprechender Ruheraum mit Panoramablick (Ruhe - gut so),
UV- und Rotlicht im Ruheraum,
ausreichend Liegen,
Anordnung von Saunen und ausreichend Duschplätze sehr schön,
Preise bemessen sich nach der tatsächlichen Aufenthaltsdauer.

Familie Dr. Uwe und Margitta A. aus Spremberg am 06. Januar 2013


Schön, schön, schön, doch am Sonntag muss ich wieder gehn;
der Service vom Feinsten, wunderbar, die Betreuer sehr nett, das ist wahr!
3 Wochen taten mir sehr gut, nun geht es weiter mit frohem Mut!
Alles Gute für Sie - ich vergesse es nie!

Christine O. aus Essen am 20. November 2012
 

Ein schöner Abend im "2000Acht"! Kur-Urlaub in Schlema - ein Erlebnis!
"2000Acht"-Ambiente und Service kann sich vergleichen mit Rom und Sevilla -
mein persönlicher Eindruck! Hotel-Service - einfach toll!

Arndt P. aus Berga am 18. November 2012


 

Wir waren am 31.10.2012 bei Ihnen zum "Nordischen Ritual". Uns betreute Schwimmmeister Jörg. Seine lockere ungezwungene Art hat uns sehr gut gefallen.
Auch von der Zeiteinteilung fanden wir es diesmal besser.
Das Wetter spielte zum Ritual ausgezeichnet mit. Jörg sorgte für Bewirtung und körperliche Pflege. Wir fühlten uns danach rundum fit und danken allen Beteiligten auf diesem Wege.

Ursula G. und Thomas H. aus Chemnitz am 01. November 2012 

 

Besten Dank für die herrliche Pause vom stressigen Berufsleben!
Die Kombination von Übernachtung im Kurhotel und Wellness im Bad hat mir sehr gut gefallen! Sauberkeit und Service lobe ich!
Angerührt hat mich der Vortrag über die Silberstraße und tief beeindruckt, dass die Menschen hier zu ihrer Geschichte (insbesondere auch DDR-Geschichte) stehen. Alle versuchen aus Allem das Beste zu machen...

Sabine K. aus Kleinmachnow am 29. August 2012 

Es ist mir ein Bedürfnis, meine Meinung über diese Kureinrichtung (Bad Schlema) zu äußern: diese Kureinrichtung ist einmalig. Ich kenne deren viele ... auch alle in Ordnung, aber hier: schon vorab die Organisation, die Begrüßung, die Behandlung, alle Kolleginnen und Kollegen der Rezeption, die sich nie überfordert gaben bei der Organisation der Behandlungen und bei persönlichen Wünschen. Nun aber das Wichtigste: so viel Kompetenz und Freundlichkeit bei den Behandlungen durch die Physiotherapie; allen die ich kennengelernt habe, vielen herzlichen Dank! Ich wünsche der Kureinrichtung immer viel Zuspruch und zufriedene Patienten.

Sigrid S. aus Chemnitz am 31. März 2012

 

Anmerkung zum Kurhotel "Bad Schlema" mit Restaurant "2000Acht"

... Das Personal ist außergewöhnlich freundlich und aufmerksam.
Wohltuend wirken die vielen Details: wechselndes Blumendekor, Bettgeschichten für jede Nacht, morgens jeweils ein aktuelles hoteleigenes Tagesblatt, sehr reichhaltiges Frühstücksbüffet in guter Qualität (selbst die Butter ist fantasievoll dekoriert). Die Speisekarte ist sehr reichhaltig und die Preise moderat. Der Aufenthalt lässt in nichts zu wünschen übrig, nicht zuletzt durch den aufmerksamen Zimmerservice!

Familie Dr. Jürgen und Margitta W. aus Berlin am 25. November 2011



Morgenluft atmen, Ruhe finden, annehmen was die Natur uns schenkt.
Diese Gedanken habe ich immer, wenn ich frühmorgens durch den schönen Kurpark gehe. Im Therapiebereich gibt es keinerlei Beanstandungen, an der Rezeption wird man freundlich behandelt und es wird versucht, alle Wünsche der Patienten zu erfüllen. Alle Physiotherapeutinnen und - therapeuten sind äußerst freundlich und hilfsbereit. Mit intensiven Behandlungen bemühen sie sich, uns Patienten die Schmerzen zu lindern.
Die Badefrauen sind auch stets sehr nett und freundlich. Frau Lorenz hatte mit mir am meisten zu tun, ihr gilt mein ganz besonderer Dank. Sie hat sich unbeschreiblich bemüht, meinen gebeugten Körper wieder etwas aufzurichten und alle verkürzten Muskeln und Verhärtungen zu lockern und zu lösen. Immer habe ich von ihr gute Ratschläge bekommen. Ich danke dem gesamten Personal des Therapiebereiches, habe mich hier sehr gut aufgenommen gefühlt und sollte ich nochmals eine ambulante Kur genehmigt bekommen, kommt für mich nur Bad Schlema infrage. 

Ursula G. aus Chemnitz am 09. September 2011



Dies ist mein 3. Aufenthalt im Kurhotel "Bad Schlema" und verbunden mit dem Gesundheitsbad "ACTINON". Alle Mitarbeiter sind ausgesprochen freundlich, fachkompetent und gehen auf jeden Gast ein. Sie geben bereitwillig und auch an Sonn- und Feiertagen stets das Beste. Ich würde mir auch wo anders solche Mitarbeiter wünschen.
Ich wünsche allen auch weiterhin viel Erfolg im Tuen und alles Gute für die Zukunft.

Sigrid L. aus Stollberg am 04. September 2011



Ganz, ganz tolle Küche im Restaurant "2000Acht"!

Monika D. aus Pisa (Italien) am 19. Juni 2011

Wir sind schon seit 8 Jahren regelmäßige Besucher dieses Bades und sind sehr froh, dass es in unserer Gegend ein solches Gesundheitsbad gibt. Danke allen, die diesen Kleinod geschaffen haben und dafür sorgen, dass wir uns hier wohlfühlen können.

Rolf und Rita M. aus Wilkau-Haßlau am 05. Mai 2011

Mein Mann und ich haben hier eine Privatkur "Schmerz-Therapie" in Anspruch genommen. Morgen endet diese Kur und wir können nur sagen: "Schade, dass diese Zeit so schnell vorbei ist. Es war einfach großartig!"
Jeder Bereich, ob in der Anmeldung des Therapie-Bereiches, Wassergymnastik, Sandliege, Massage, Manuelle Therapie und Radonbad - einfach hervorragend.
Meine Schmerzen, schon monatelang, kein Arzt konnte mir helfen, sind nach 2 1/2 Wochen verschwunden. Ich kann nachts wieder schlafen ... Mein Mann und ich wir sind begeistert und kommen nächstes Jahr wieder.

Bärbel S. aus Limbach-Oberfrohna am 19. Mai 2011

Vielen Dank für den angenehmen, erholsamen Aufenthalt in Ihrem Kurhotel!
Eine von Herzen kommende natürliche Freundlichkeit und Kompetenz in allen Servicebereichen sind beispielgebend.
Im modernen und dennoch gemütlichen Restaurant bleiben kaum Wünsche offen. Das Frühstücksbüffet ist vielseitig, abwechslungsreich und entspricht meinen Ansprüchen an eine gesunde Ernährung. Ein kleiner Hinweis: kalorienreduzierter Schinken, Wurst und Käse könnten gesondert gekennzeichnet werden.
Speisen- und Getränkeangebote mit vielen heimischen Spezialitäten im Restaurant sind Augen- und Gaumenschmaus zugleich!

Gudrun J. aus Rochlitz am 19. Mai 2011

    

Liebes Hotelteam,
nach unserer standesamtlichen Trauung auf der Burg Scharfenstein, freuten wir uns auf ein romantisches Flitterwochenende in Ihrem Kurhotel. Was sollen wir sagen ... wir sind absolut begeistert! Das Ambiente sowohl vom Hotel als auch vom Restaurant "2000Acht" ist fantastisch, modern & sehr einladend. Das Hotelpersonal lässt keine Wünsche Ihrer Gäste offen, alle sind überaus freundlich. Ganz besonders gefallen hat uns das Candle-Light-Dinner mit super Service & Foto (Klasse!!!) sowie am Sonntag das Frühstück mit Sekt und allem was man sich wünscht auf dem Zimmer. Wir sagen Danke und freuen uns irgendwann auf ein Wiedersehen. Wir empfehlen Sie auf jeden Fall weiter.

Roland U. aus Chemnitz am 03. April 2011

 

Wir waren sehr zufrieden mit Ihrem Service und der ausgezeichneten Küche. Vielen Dank! Wir waren angenehm überrascht.

Dirk V. aus Klipphausen am 12. März 2011


"Lieber Gast sei klug und weise: Bad Schlema sei das Ziel der Reise!
Freundlich sind die Menschen hier und perfekt das Nachtquartier.
Willst Du wandernd Dich entfalten: Erforsch die alten Bergwerkshalden!
Hast Du Rheuma, schmerzt der Rücken: das Radonbad wird Dich entzücken!
Ist in der Seele was kaputt: In Schlema wird es wieder gut!
Und hast Du Dich hier gut benommen, darfst du demnächst auch wiederkommen.
Dies schrieb der, der Schlema nun schon lange kennt,
und den man 'Fan von Schlema' nennt."

Dr. Dietrich H. aus Göttingen am 17. Januar 2011


"... Wir sind seit 1992 in Abständen, die die Krankenkasse vorgibt, in Bad Schlema in Behandlung, haben an der 1. Studie schon mit teilgenommen und können nur sagen, es hat uns immer geholfen ..."

Egon W. aus Zwickau am 13. Oktober 2010 


"Schöne 3 Wochen, wenn auch mit Schmerzen hier in Bad Schlema im schönen Erzgebirge vergingen 'Dank' der guten Behandlungen doch viel zu schnell, viele Hinweise von den netten Therapeutinnen werden uns auch weiter im Alltag helfen. Freue mich auf ein 'Wiedersehen' hier im "Kurhotel" und mit allen 'Mitarbeiterinnen'. Weiter so!"

Irmhild Z. aus Meißen am 04. September 2010 


„Ein großes Lob an das junge Team für die freundliche Bewirtung. Wir waren sehr zufrieden." 

Familie K. aus Teichwolframsdorf am 20. August 2010


Großes Lob für sehr viel Freundlichkeit, Entgegenkommen bei der Terminvergabe für uns "Fünf" und den angenehmen Aufenthalt im Radonbad, in der wunderschönen Salzgrotte und die Beratung beim Tapen.

Dr. Sabine W. aus Leipzig am 07. August 2010


Liebes Sauna-Team!
Wir haben lange gegrübelt, überlegt, hin- und hergedacht. Leider sind uns keine Verbesserungswünsche eingefallen. Ihr seid stets zuvorkommend, erfüllt unsere Wünsche hervorragend und in bester Weise und wohlfühlen kann man sich hier sowieso. Es ist uns jedes Mal eine Freude, nach Bad Schlema zu kommen. Hier kann man nach einer harten Woche ausspannen, Spaß haben und vor allem sich wohlfühlen. Wir hoffen, noch oft herkommen zu können.

Dirk H. aus Zwickau am 29. Juli 2010


Wir sind zum 4. Male in Bad Schlema zu einer Kurzkur im Kurhotel gewesen.
Es hat uns wieder sehr gut gefallen:
- Die gut tuenden Anwendungen, ausgeführt von qualifiziertem Personal.
- Das Kurhotel, das mit seiner Sauberkeit, dem schmackhaften Speiseangebot
  und der freundlichen Bedienung den Aufenthalt so angenehm machte.
- Der saubere Kurort macht einen sehr guten Eindruck. Hier spürt man, dass die 
  niedrige Kurtaxe sinnvoll verwendet wird.
- Überall fanden wir freundliche Menschen.

Für alles ein herzliches Dankeschön.

Karl Heinz H. aus Mühlau am 19. Juli 2010 

Wir hatten bei Ihnen eine sehr schöne Woche. Wir waren mit dem Wohnmobil hier und standen in Ihrer sehr gepflegten Anlage. Das Essen war gut und reichlich; die Wasserspiele haben wir jedesmal genossen.
Der Kurpark ist außergewöhnlich schön und sehr weitläufig.

Siegmar A. aus Hannover am 18. Juli 2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich mich sehr herzlich bei Ihnen bedanken für den wunderbaren Aufenthalt im Kurbad Schlema, den ich mit meinem Mann durch den Gewinn eines Preisrätsels in Anspruch nehmen konnte. Das Baden in dem angenehm warmen Radonwasser und die Wellnessanwendungen haben wir sehr genossen. Die Spaziergänge in dem herrlich angelegten Kurpark mit dem schönen Rhododendrongarten bleiben uns in guter Erinnerung. Die Morgenwanderung zum Biedenkopfdenkmal und den Erinnerungstafeln hat  uns erst richtig näher gebracht, was hier an Aufbauarbeit geleistet wurde. Im Kurhotel "Bad Schlema" waren wir bestens untergebracht; das Personal war überall, ob im Hotel oder im Bad, sehr freundlich und zuvorkommend, so dass wir einen Kuraufenthalt in Bad Schlema unseren Bekannten nur empfehlen können. Der Besuch in Dresden mit der herrlich wieder hergestellten Frauenkirche und der Gemäldegalerie im Zwinger stellte den Abschluss unserer Reise her.
Herzlichen Dank noch einmal der ganzen Kurgesellschaft.

Familie Konrad H. aus Erdweg (Bayern) am 09. Juni 2009

 

Aktuelles

 

 
Aktuelle News
Baumaßnahmen im Sauna-Außenbereich

Ladengeschäft zu vermieten

08.11. Gesundheitscheck
mehr

19 Jahre ACTINON
Am Samstag, den 28. Oktober feiern wir unser Jubiläum 19 Jahre ACTINON. mehr

Heilmittel Radon
Das natürliche Heilmittel Radon ist bekannt für seine schmerzlindernde, entzündungshemmende Wirkung... mehr

 
 

Gutscheinshop

  hier geht's zum Gutscheinshop  
 

Actinon Newsletter

 
Anrede
Vorname
Name
E-Mail
 
 

Aktuelles Wetter

  10 °C  
 
 


© 2006 Kurgesellschaft Schlema  ·  Design by diginetmedia.de  ·  nach oben

   

Gesundheitsbad "ACTINON"

Bad Schlema ist als traditionsreicher Kurort und als Thermalbad mit Radonquelle weit über die Grenzen Sachsens hinaus bekannt. Es ist ein Gesundheitsbad und eine erzgebirgische Wellnessoase. Neben der klassischen Radon-Kur mit Radon-Anwendungen und Radonbädern, kann man hier auch die verschiedenen Wellness Angebote nutzen und die Sauna besuchen. Eine solche Kur bietet beste Erholung und ist gut für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.